Wintertisch

Nun sind die Schneemassen ja erst einmal dahingeschmolzen. Die Vögel in unserem Garten freuen sich unüberhörbar über die lauen Tage. Genauso unübersehbar hatten sie sich beim Schnee über die Futterstationen gefreut. Das hat mich auf die Idee gebracht, unsere “Futterstation” mit einer winterlichen Vogel-Dekoration zu versehen. Die Vögel habe ich nach der klassischen Origami-Faltung für Finken (siehe in diversen Origami-Büchern, u.a. in Armin Täubner, Origami für alle, frech-verlag) aus Butterbrotpapier (15x15cm) gefaltet. Die Zapfen stammen aus dem Garten und die Körner sind echtes Vogelfutter. (Nein, unsere Gartenbesucher mussten deshalb nicht hungern!) Die Tischdecke darunter ist aus naturfarbenem Leinen genäht, den Stoff dazu gab es beim großen schwedischen Möbelhaus…

Dieser Beitrag wurde unter Tisch.Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Wintertisch

  1. Rike sagt:

    Hallo, Sie Aufgeweckte!
    Jetzt habe ich Sie auch gefunden, kann nur mit offenem Mund davorsitzen und mein Herz steht vor Ehrfurcht still, wenn es dies Wunder fassen will! So vielerlei und so tolle Fotos, Wahnsinn! Ich staune und freue mich an Ihren einladenden Konzertrezensionen und an den Genießertipps! Die Finken an unserem Futterhäuschen nicken zustimmend.
    Es wäre uns eine große Freude, wenn Sie uns neben den Tipps für Bauch, Auge, Herz und Hirn auch noch einen zum Thema “Geschenke für liebe Aufgeweckte” verraten könnten.
    In diesem Sinne und mit Cocktailglas in der Hand: Alles Gute und liebe Grüße von den Staunern

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.