Auberginenröllchen mit Oreganopesto

Da guckt mir doch letztens mein Mann beim Bloggen über die Schulter und meint: “Ein bißchen süßlastig hier! Haste nix Richtiges?” Na sowas!
Aber ich kann es ihm wirklich nicht übelnehmen. Er ist ein sehr geduldiger Testesser und ein ebenso charmanter wie kreativer Kritiker. Mehr kann man sich wirklich nicht wünschen. Also wurden hier ‘mal umgedreht Wünsche erfüllt und es gab etwas “Richtiges”. Das fiel mir auch nicht wirklich schwer, denn in diesem Rezept treffen sich gleich drei Futterfavoriten von mir: gegrillte Auberginen, Pesto (mag ich in rauhen Mengen und so gut wie allen Varianten) und Mozzarella (das sagte ich ja schon). Röllchen klingen immer nach einem Haufen Arbeit, aber das hält sich hier wirklich in Grenzen. Wer keinen frischen Oregano bekommt, kann auch den tiefgekühlten nehmen, oder man greift gleich zu einem anderen Pesto. Mein Tapesto wäre auch eine sehr gute Alternative.
Mein Mann fand’s übrigens sehr lecker und hatte nur charmante und keine kritischen Äußerungen dafür übrig…

Zutaten

Für die Auberginen Für das Pesto
2 kleine längliche Auberginen 150g Mandeln
Olivenöl zum Einstreichen 50g Sonnenblumenkerne
2 Mozzarella á 125g 1 Knoblauchzehe
Zahnstocher 2 kleine Handvoll Oreganoblätter
  Salz
  Pfeffer
  Olivenöl

 

So geht’s:

  1. Die Auberginen waschen und der Länge lang in ca. 3mm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Olivenöl dünn einstreichen.
  3. Im Backofen weich und goldbraun grillen oder backen (je nach Funktion des Ofens).
    Achtung! Die Sachen im Auge behalten! Zwischen „goldbraun“ und „verkohlt“ liegen manchmal nur einige Sekunden.
  4. In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten. Dazu die Mandeln und die Sonnenblumenkerne mahlen.
  5. Den Knoblauch und die Oreganoblätter sehr fein hacken.
  6. Oregano, Knoblauch, Nussgemisch und so viel Olivenöl verrühren, dass ein sämiges Pesto entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Auberginenscheiben abkühlen lassen.
  8. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.
  9. Auf jede Auberginenscheibe etwas Pesto streichen, mit einer Scheibe Mozzarella belegen, aufrollen und mit einem Zahnstocher zusammenhalten.
Dieser Beitrag wurde unter Feste.Gäste, Koch.Genuss abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.