Free Anton

Anton hat’s geschafft! Das kleine Igelkind ist inzwischen ein ganzer Kerl. Die Reha-Klinik für Daheim-Genießer konnte den Igelmann putzmunter und propper vor einer guten Woche ins freie Igelleben entlassen.

Im Herbst hatte sich Anton in seiner Päppelbutze bei uns im Keller offensichtlich wohl gefühlt, ordentlich ins Futter ‘reingehauen und entsprechend zugelegt. Als wir ihn damals aufgenommen hatten, wog er knapp 300g, am Ende der Fressphase gut 800g. Was für unsereinen eine figürliche Katastrophe wäre, war für ihn eine optimale Gewichtszunahme. Wir waren also ganz optimistisch, als er seine nach allen Regeln der Kunst gebaute Winterschlafbehausung auf dem überdachten Teil der Terrasse bezog. Eine Freundin von mir hat es ja gleich gesagt: “Lass es! Bau bloß kein Thermometer in die Schlafkiste ein! Du machst Dir bloß Sorgen.” Aber nein, wir waren so neugierig, wie warm es da wohl sein würde, unter all der Zeitung und dem Klopapier. Also hatten wir den winzigen Außenfühler von so einem billigen Sonderangebotsthermometer in die Schlafbox getan und konnten so immer sehen, wie warm er’s hatte. War ja auch erst ganz mild, der Winter. Und dann kamen die saukalten Wochen Ende Januar. Jeden Morgen der bange Blick auf’s Display: draussen zweistellige Minusgrade und in der Kiste manchmal auch etwas unter 0 Grad . Wir haben bergeweise olle Decken drübergedeckt und uns gegenseitig versichert, dass er’s schon schaffen wird.

Wie man sieht, hat er’s auch. Nach dem Winterschlaf gab es noch ein paar Tage ordentlich viel zu futtern, etwas menschlichen Zuspruch und ab ging es in den Frühling.
Und Anton findet es großartig. Wir sehen und hören ihn spätabends durch unseren Garten flitzen und ebenso genüsslich wie geräuschvoll Würmer und Schnecken schmatzen. Igelfutter ist ja auch irgendwie in Ordnung, aber nichts gegen eine schönen, saftigen Regenwurm. Lass es Dir schmecken, Anton! Für gutes Essen haben Daheim-Genießer viel Verständnis. Und nur keine Hemmungen bei den Schnecken …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Garten.Freude abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Free Anton

  1. Pingback: Junimohn II – Erdbeer-Joghurt-Torte mit Mohnboden | Aufgedeckt! Aufgeweckt!

  2. Pingback: Antons Kumpels | Aufgedeckt! Aufgeweckt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.