Ananas-Mango-Marmelade – 3. Advent

Ach, was war die Landschaft in den letzten Tagen schön! Richtig dick Schnee, das reinste Winterwunderland! Jetzt ist die Pracht dahin und es herrscht wieder norddeutscher Grauschmuddel. Da passt diese Marmelade genau richtig, denn es ist im Prinzip die Sonne im Glas löffelweise. Ich habe diese Sorte schon vor Jahren einmal ausprobiert und sie seither immer wieder gemacht – obwohl es ja noch soooo viele andere gute Ideen gibt, die ich unbedingt einmal testen will. Aber Ananas-Mango ist wirklich der Hit. Und dabei auch noch ganz einfach und obendrein das ganze Jahr über zu machen. So gesehen auch eine gute Geschenkidee, die selbst auf den letzten Metern noch gut zu bewerkstelligen ist … nur so ein Gedanke … falls hier jemand noch ratlos ist, was man Oma, Tante, Schwiegermutter schenken könnte …

Zutaten

1 große Ananas
2 Mangos
1kg Gelierzucker 1:1

So geht’s:

  1. Von der Ananas die Blätter und den Boden abschneiden, vierteln, den harten Strunk in der Mitte herausschneiden; dann das Fruchtfleisch von der Schale lösen. Abwiegen.
  2. Die Mangos schälen und das Fruchtfleisch von den Steinen abschneiden. Soviel Mangofleisch zu den Ananasstücken geben, dass insgesamt 1kg Fruchtfleisch in der Schüssel liegt.
    Eventuelle Mangoreste flott verdrücken, eher wer anders zum Naschen in die Küche kommt ;-)
  3. Die Fruchtmischung pürieren, in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker vermischen.
  4. Unter Rühren aufkochen lassen und nach Packungsanleitung weiterkochen (meistens ca. 4 min).
  5. Die Marmelade kochend heiß in blitzsaubere Schraubgläser füllen. Sofort mit ebenso blitzsauberen Deckeln verschließen und auf den Kopf stellen. Abkühlen lassen.
  6. Schön verpacken und Schwiegermutter beeindrucken … ;-)
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Feste.Gäste, Koch.Genuss, Tag.Täglich, Vor.Rat abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Ananas-Mango-Marmelade – 3. Advent

  1. Emma sagt:

    Hallo Gesine!

    Die Marmelade ist wirklich der Hit. Ich könnte sie löffelweise essen, aber da bekommen die anderen nicht mehr viel ab.

    Liebe Grüße

    Emma

  2. Hans Crede sagt:

    Das kann man auch mit Dosenware machen. Es kann keiner raus schmecken,
    was Frisch- oder Dosenware ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.