David & Götz – Die Showpianisten

Ich habe einen Ohrwurm! Seit Weihnachten! Dauernd pfeife ich “Tico-Tico No Fubá” vor mich hin. Das ist ein Stück aus der durchweg mitreißenden CD “David&Götz – Die Showpianisten”, die ich geschenkt bekommen habe. Man kann die gar nicht hören, ohne dauernd bei seinen Mitmenschen mit Zappeln, Fingerschnippen und Ausrufen wie “Wow, wie cool ist das denn!” (un)angenehm aufzufallen; die Musik geht einfach direkt von den Ohren in Arme und Beine.
Fabelhafterweise gehörte zum CD-Geschenk noch ein Besuch des Konzerts von David & Götz vorgestern in Hannover dazu. Es war ein wunderbarer Abend!
Man darf sich von dem Zusatz “Showpianisten” nicht irritieren lassen. Ein bisschen Show gehörte zwar auch dazu, aber in erster Linie sitzen hier zwei große Könner an den Instrumenten, die hervorragend miteinander musizieren. Und sie haben hörbar Spaß an ihrem Programm mit solchen Knallern wie “Phantom der Oper”, “Fluch der Karibik”, “Star Wars” und eben “Tico-Tico No Fubá”.  David Harrington ist auch noch ausgebildeter Sänger und hat im Konzert einige Musical-Stücke im wahrsten Sinne des Wortes zum Besten geben. Kein Wunder also, dass es uns Zuhörer vorgestern hin-, mit- und von den Stühlen gerissen hat. Wer die Gelegenheit hat -Terminplan gibt es hier-, unbedingt hingehen!  Und für alle anderen: die CD gibt es hier.
Großes Vergnügen und Ohrwürmer garantiert!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hör.Bar abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf David & Götz – Die Showpianisten

  1. Ein Fan sagt:

    Hey, Du hast vor lauter Tico-Tico ganz vergessen den hyper-super-fetzigen Boogie-Woogie zu erwähnen. Da kommt Stimmung auf, Leute …. Wahnsinn, diese beiden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.