Tulpentische

Tulpentisch 1Für einen gewissen Zeitraum im Leben – hoffentlich einen sehr langen – kann man beides sein: Patentante und Paten”kind”. Wunderbare Zeiten, denn es gibt durch beide “Funktionen” gleich ein paar Chancen mehr, bei Familienfesten ordentlich in puncto Tischdeko in Aktion zu treten. Schulanfang, Konfirmation , runde Geburtstage – da schlägt das Herz vom Patentantenkind mit Daheimgenießer-Blog gleich schneller. So haben wir vor vier Wochen den 80. Geburtstag meiner Patentante gefeiert und ich hatte dekomäßig völlig freie Hand, Hauptsache Tulpen.
Tulpentisch 2Da sich alle nach diesem Ewig-Winter so sehr auf Frühling gefreut haben, sollte die Deko so frisch und frühlingshaft wie möglich aussehen. Ich hatte mich deshalb für die Pastellfarben Rosa, Hellblau und Hellgrün entschieden und mit vielen frischen Karos gestaltet: die Tulpentisch 3Schleifchen um die kleinen Flaschenvasen, ausgestanzte Schmetterlinge aus Karopappe, karierte Papierservietten für’s Kaffee-Trinken und karierte Schleifchen um die Stoffservietten für abends. Dazu je ein Teelichtgläschen mit rosa, hellblauem und hellgrünem Sand drin. Meine Tante hatte zwar vorgesehen, wer an welchem Tisch sitzen sollte, aber feste Plätze wollte sie nicht zuteilen. Deshalb habe ich pro Tisch auf hellgrünem A4-Tonpapier in drei Spalten die Namen aufgedruckt, gefaltet, kleines Karoschleifchen dran, an der unteren Kante noch eine Mini-Tulpe ausgestanzt und fertig war der Tischaufsteller.

 

 

Ehrenplätze müssen sich natürlich noch besonders hervorheben. Tulpentisch 5Also gab es für die Jubilarin noch einen kleinen Kranz aus zartrosa Tüll mit Efeu und Satinband (nein, hier kein Karo, Satin sah beim Tüll um Längen besser aus). Wenn all die Rückmeldungen ehrlich und nicht nur höflich gemeint waren, dann haben meine Patentante und ihre Gäste sehr gern an den Tischen gesessen und einen heiteren Tag verbracht. Und ich hatte zusätzlich noch viele herrliche Stunden beim Ausdenken und Zusammenbasteln der Deko. Es hat solchen Spaß gemacht… hoffentlich gibt es bald wieder ein Patentantenkindtochterschwesterschwägerinfraufreundinwasweißich-Fest…

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tisch.Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Tulpentische

  1. janine sagt:

    Hallo
    Gerne möchte ich das Bild mit den Tulpen für ein Dossier zum Thema “Feste feiern” auf http://www.pflege-entlastung.ch benutzen. Darf ich es, natürlich unter Angabe des (c) http://www.aufgedeckt-aufgeweckt.de, auf unserer Homepage publizieren? Oder ist allenfalls eine andere Copyrightangabe erwünscht?
    Liebe Gruess
    janine

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.