Taglilien

Taglilie dunkelviolettNachdem sich unser Garten vor einigen Jahren als Taglilien-Fan zu erkennen gegeben hat, bin ich seiner Vorliebe natürlich sehr gern nachgekommen. Ganz einfach war das insofern nicht, als dass unser Garten mehr so in blau-weiß-rosé-violett blüht, Taglilien aber normalerweise eher die Gelb-Orange-Palette bedienen. Aber auf den Pflanzentagen Hannover (immer im Mai) gibt es einen fantastischen Stand nur für Taglilien: Gärtnerei Offenthal. Untypische Farbwünsche ? Kein Problem, hier wird jeder fündig. Nur wirklich blaue Taglilien gibt es naturgemäß nicht, aber wer braucht die schon, wenn es so fantastisch-dramatische Violettfarben gibt. Taglilie rosa-violett
Leider ist das Schildchen inzwischen verblasst, so dass ich Euch nicht mehr genau die Sorte benennen kann. Macht aber nichts, im Online-Shop der Fa. Offenthal findet sich eine unglaublich umfangreiche, alphabetisch sortierte Aufstellung aller Taglilien jeweils mit Foto. Wer sich lieber vor Ort in den Kaufrausch stürzen möchte: die Fa. Offenthal ist in diesem Jahr noch auf etlichen Pflanzenmärkten bundesweit vertreten (Terminliste) .
Ich überlege ja jetzt schon wieder, wo ich ab Mai 2014 noch ein freies Plätzchen im Garten für neue Anschaffungen finden könnte … echten Fans macht man ja gerne eine Freude…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Garten.Freude abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Taglilien

  1. Die Taglilien sehen super aus, daraus musste mal ein Kräutersalz mit diesen Blüten machen oder ein Taglilienpesto, das schmeckt beides herrlich ;)

    LG Kerstin

    • Kucki sagt:

      Oh, vielen Dank! Das ist ein toller Tipp, werde ich demnächst einmal ausprobieren. Muss man für das Kräutersalz die Blüten erst einmal richtig trocknen, “rascheltrocken” wie es immer heißt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.