Nektarinen-Himbeer-Marmelade

Nektarinen-Himbeer-Marmelade“Da kann ich’s ja richtig dick drauftun!” sagte meine Mutter und strahlte mich verschmitzt an. Ich habe ihr nämlich ein Marmeladen-Abo zum Geburtstag geschenkt: ein Jahr lang jeden Monat eine andere Marmelade. Nach der Lavendel”orgie” im letzten Jahr musste ich erst eine ganze Weile darüber nachdenken, womit ich ihr in diesem Jahr wohl eine Freude machen könnte. Alte Damen, die alles haben und nichts brauchen, sind ja nicht so leicht zu beschenken. Irgendwann hatte ich ihr ‘mal gesagt, dass ich gerne leere Gläser nähme; sie solle sie nicht wegwerfen. Daraufhin kamen in schöner Regelmäßigkeit etliche Gläser bei mir an. Klarer Fall von Marmeladengroßverbrauch und da wusste ich auch, worüber sich meine Mutter freuen würde: schön viel Marmelade. Da sie Himbeeren ungefähr genauso liebt wie Lavendel, ist die Sorte für August natürlich mit Himbeeren. Die Mischung hier mit Nektarinen schmeckt nicht nur frisch und aromatisch, sondern ist auch noch quasi seniorengerecht: die pürierten Himbeeren werden vor dem Kochen durch ein Sieb gestrichen, so dass sich später keine Körnchen in irgend welchen Lücken unangenehm verkeilen können. Also nur zu … richtig dick drauf …!

Zutaten

300g Himbeeren
ca. 1kg reife Nektarinen
1kg Gelierzucker 1:1

So geht’s:

  1. Die Himbeeren pürieren und portionsweise durch ein feines Sieb streichen. Dabei den Körnerbrei aufheben.
  2. Den Körnerbrei mit etwas Wasser wieder breiig-dickflüssig rühren und so noch einmal durch das Sieb streichen.
  3. Die Nektarinen halbieren, entkernen und die Haut abziehen/-schälen.
  4. Himbeersauce abwiegen und mit Nektarinenstücken auf 1kg auffüllen.
  5. Alles in einen großen Topf geben, noch einmal pürieren und mit dem Gelierzucker vermischen.
  6. Unter Rühren aufkochen lassen und nach Packungsanleitung weiterkochen (meistens ca. 4 min).
  7. Die Marmelade kochend heiß in blitzsaubere Schraubgläser füllen. Sofort mit ebenso blitzsauberen Deckeln verschließen und auf den Kopf stellen. Abkühlen lassen.
  8. Einen Marmeladen- und/oder Himbeer-Fan glücklich machen …
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Koch.Genuss, Tag.Täglich, Vor.Rat abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Nektarinen-Himbeer-Marmelade

  1. Pingback: Heidelbeer-Rotwein-Marmelade | Aufgedeckt! Aufgeweckt!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.