Aufgewacht!

Winterschafkisten von Herbert, Ida, Jule und KäthePuh! Sie haben es doch geschafft! Herbert, Ida, Jule und Käthe sind endlich aus dem Winterschlaf aufgetaucht.
Wir hatten uns schon richtig Sorgen gemacht. Seit Wochen schönes Wetter, aber unsere Schützlinge in ihren Winterschlafkisten rührten sich nicht. Ganz im Gegensatz zu den “Freiland-“Igel, die schon seit Ende März in unserem Garten herumwieseln und seither jeden Abend voller Appetit die Futterkisten plündern. Wir schauten also mit zunehmender Sorge in die “Vorräume” der Winterschlafkisten, aber kein Lebenszeichen zu sehen, das Futterhäufchen unangetastet, der Wassernapf unberührt. Und das bei den warmen Temperaturen!
Aber jetzt am Wochenende – plop! –  sind alle vier wie auf Verabredung aufgewacht. Und auch keine Spur von Frühjahrsmüdigkeit: sie sind putzmunter, haben Hunger und wollen eigentlich schnellsten ‘raus. Nee, nee, Ihr Lieben, so geht das auch wieder nicht! Erst nicht aus dem Quark kommen und dann alles sofort haben wollen! Der Winter war zwar mild und unsere Winterschlafkisten schön kuschelig, aber an Gewicht haben alle mehr oder weniger verloren und das muss erst wieder drauf. Also gibt es jetzt noch ein paar Nächte zum Aufpäppeln in unserer Reha-Station und dann geht’s endlich in den Garten. Wird auch Zeit, wir könnten eifrige Schneckenfresser gerade besonders gut gebrauchen  …

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Garten.Freude veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Comments links could be nofollow free.